MORGENTHAU

Günther Grass gibt zu, dass er bei der Waffen-SS war. Warum wundert mich überhaupt nichts mehr??
Vielleicht sollte er sich als UNO-Generalsekretär bewerben (siehe Waldheim). Aber gegen Mel Gibson hätte er wohl keine Chance!

11.8.06 22:38

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Günther Crass (12.8.06 13:06)
naja der papast war ja auch bei der hitler-jugend.
also alles nicht so schlimm...

das wirklich trautige ist doch das er alte mann aus lübeck sein ss geschichte als pr für sein neues buch benützt...


revero (16.8.06 21:36)
Das der pabst in der HJ war ist schlimm genug!
Der PR Scheiß von Grass ist Schlimm aber die Tatsache das er da war ist das tüpfelchen auf dem i. Höher kann keiner Scheiße stapeln und mich wundert nach diesem "Geständnis" auch nichts mehr

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen